(YK). Am Dienstagmittag gegen 12 Uhr befuhr der Fahrer eines Sattelzuges die A7 von Kassel in Richtung Kirchheim. Zwischen Homberg Efze und der Autobahnabfahrt Bad Hersfeld-West machten ihn vorbeifahrende Autofahrer auf aufsteigenden Qualm an seinem Fahrzeug aufmerksam. Der Fahrer verließ an der Abfahrt Bad Hersfeld-West die Autobahn, alarmierte die Feuerwehr und wartete auf einem Parkplatz in sicherer Entfernung von Gebäuden und einer Tankstelle auf die Feuerwehren aus Neuenstein und Umgebung.

(YK). Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Motorrad kam es am Samstagnachmittag gegen 16.50 Uhr auf der Meisebacher Straße in Höhe Am Lax in Bad Hersfeld. Die Fahrerin (18) eines Opels befuhr die Meisebacher Straße in Richtung Reckerode. In Höhe der Einmündung „Am Lax“ wollte die Fahrerin auf der Straße wenden und übersah dabei einen Motorradfahrer (23), der mit seinem Motorrad hinter ihr fuhr und nach links in die Straße Am Lax einbiegen wollte.

(YK). Am Donnerstagabend kam es gegen 22.45 Uhr auf der A5 zwischen Alsfeld und dem Hattenbacher Dreieck in Höhe der Rastanlage Rimberg zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Fahrer (37) eines BMWs blieb im Steigungsbereich zum Rimberg mit seinem Fahrzeug vermutlich aufgrund einer Panne auf der Kriechspur für LKWs in Fahrtrichtung Norden liegen.

(YK). Am späten Donnerstagnachmittag kam es gegen 16.10 Uhr auf der A7 zwischen Hersfeld-West und Homberg-Efze am Anstieg zum Pommer in Fahrtrichtung Norden zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Porsche verlor vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über den Porsche, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und durchpflügte einen Flutgraben.