(YK). Die Breitenbach ist ein kleines Flüsschen, das durch den Ort Breitenbach am Herzberg im Kreis Hersfeld-Rotenburg fließt. Wegen anhaltender Regenfälle trat die Breitenbach gegen 15 Uhr über ihre Ufer und begann unaufhaltsam den kleinen Ort zu überfluten. Die Feuerwehr der Gemeinde konnte kaum etwas gegen die Wassermassen ausrichten. Gegen 16.45 Uhr wurde ein Unwettermodul vom Bürgermeister ausgerufen und alle verfügbaren Feuerwehrleute alarmiert.

(YK). Seit mehreren Stunden regnet es im Kreis Hersfeld-Rotenburg fast ununterbrochen. Bäche und Flüsse beginnen bereits in vielen Regionen über die Ufer zu treten und sich in reiße Ströme zu verwandeln. Auch die Fulda, die sonst ruhig und gemächlich durch die Fuldaauen zwischen Solms, Niederaula und Bad Hersfeld dahindümpelt, ist über die Ufer getreten und hat sich zu einem breiten Strom entwickelt.

(YK). Am Samstagmorgen befuhr eine Autofahrerin mit ihrem Ford gegen 11 Uhr die Justus-Liebig-Straße auf der Umleitungsstrecke zwischen der B27 und der B83 in Richtung Lispenhausen. In einer Linkskurve kam die Fahrerin aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, schleuderte durch einen Graben und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum.

(YK). Böses Erwachen am Sonntagmorgen gegen 1 Uhr für die Bewohner von zwei Wohnhäusern in der Bahnhofstraße in Schenklengsfeld. Zwischen ihren Wohnhäusern brannten eine Garage mit einem Pergola Anbau und Holzverschlag. Beim Eintreffen der Feuerwehren aus Schenklengsfeld, Oberlengsfeld, Wüstfeld und Wehrshausen standen die Pergola und der Holzverschlag bereits im Vollbrand.