(YK). Am Dienstagabend kam es gegen 22.40 Uhr auf der Bundesstraße 324 zwischen Obergeis und Untergeis in der Gemeinde Neuenstein zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Fahrer (59) eines Mitsubishi befuhr die Bundesstraße aus Bad Hersfeld kommend in Richtung Aua. In einer Rechtskurve kurz vor Obergeis verlor der Fahrer aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und streifte einen entgegenkommenden Sattelzug.

(YK). Am Mittwochnachmittag brannte gegen 15 Uhr im Bad Hersfelder Ortsteil Kathus der Dachstuhl eines Einfamilienhauses völlig aus. Nachbarn bemerkten das Feuer, informierten die Bewohner und alarmierten die Feuerwehr, die aus der Kernstadt Bad Hersfeld, Kathus, Petersberg und Sorga zur Einsatzstelle ausrückte. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte der Dachstuhl bereits in ganzer Ausdehnung. Mit mehreren Rohren und über die Drehleiter gingen die Feuerwehrleute gegen das Feuer vor.

(YK). Zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Motorrad kam es am Donnerstagabend gegen 18.45 Uhr auf der K67 zwischen Niederellenbach und Oberellenbach. Ein Motorradfahrer (46) befuhr die Kreisstraße in Richtung Oberellenbach und überholte in einer Rechtskurve einen PKW, der hinter einem Lastwagen fuhr. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor der Biker die Kontrolle über seine Honda 125, schleuderte und stürzte.

(YK). Am Montagabend erschütterte gegen 17.15 Uhr ein ohrenbetäubender Knall den Ort Wallenstein im Knüllwald. Ein Wohnhaus war nach einer heftigen Explosion zusammengestürzt und hatte dabei vermutlich zwei Personen unter sich in den Trümmern begraben. Einsatzkräfte fanden nach kurzer Suche die Bewohnerin (74) des Hauses tot in den Trümmern. Ihr Ehemann (79) wird noch vermisst. In der Nacht haben die Einsatzkräfte den zunächst vermissten Hausbewohner tot aus den Trümmern geborgen.