(YK). Am Silvesternachmittag wurden die Feuerwehren aus Bebra und Rotenburg gegen 16:15 Uhr zu einem Wohnungsbrand mit Personen in Gefahr alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehren fanden die Einsatzkräfte eine Wohnung im zweiten Obergeschoss vor, die in Vollbrand stand wobei die Flammen bereits auf das Dach übergriffen. Nur durch einen massiven Löschangriff gelang es den Einsatzkräften nach kurzer Zeit, das Feuer unter Kontrolle zu bekommen.

Wir wünschen

(YK). Die Augen der kleinen Patienten auf der Kinderstation im Bad Hersfelder Klinikum strahlten, als am 4. Advent eine Abordnung der Bad Hersfelder Feuerwehr ihre Zimmer betrat. In wochenlanger Kleinarbeit waren die Kameradinnen und Kameraden der Einsatzabteilung und der Jungendfeuerwehr in der Region unterwegs, um Geschenkspenden von Geschäftsleuten zum Befüllen der Weihnachtsbeutel einzusammeln.

(YK). „Der Fahrer war völlig chancenlos“, so die Aussage eines Polizeibeamten an der Unfallstelle auf der L3153 zwischen Mühlbach und Hainrode in der Gemeinde Neuenstein. Gegen 7.50 Uhr befuhr der Fahrer eines Kleintransporters der Sprinterklasse die L3153 bergab in Richtung Mühlbach. Bereits im Eingang zu einer Linkskurve bemerkte der Fahrer beim abbremsen, dass die Fahrbahn völlig vereist war.