(YK). Zu einem Wiesenbrand oberhalb der Straße „Am Mühlberg“ in der Gemeinde Ludwigsau-Meckbach wurden die Feuerwehren aus Ludwigsau und Ortsteilen, sowie die Feuerwehr aus Bad Hersfeld gegen 16.50 Uhr alarmiert. Anwohner nahmen zuerst Brandgeruch wahr und alarmierten die Feuerwehr. Schnell war auch der erste Rauch des Flächenbrandes zu sehen.

(YK). Am Montagmorgen wurde die Feuerwehr der Gemeinde Kirchheim gegen 7.20 Uhr zu einem brennenden mit Elektromotoren für PKWs beladenen Sattelzug auf die A4 gerufen. Bereits auf der Anfahrt sahen die Einsatzkräfte eine dicke schwarze Rauchsäule in den Morgenhimmel steigen und erhöhten sofort die Alarmierung auch für die Wehren des Aulatals. Beim Eintreffen fanden die Feuerwehrleute einen Sattelzug mit einer im Vollbrand stehenden Zugmaschine vor.

(YK). Am frühen Sonntagmorgen wurden die Feuerwehren aus Bad Hersfeld und Stadtteilen gegen 4.40 Uhr zu einem Waldbrand im Bereich des Waldes hinter dem Sportplatz von Kalkobes alarmiert. Schon auf der Anfahrt sahen die Einsatzkräfte eine schwarze Rauchsäule aus dem Wald aufsteigen. Bereits nach kurzer Suche konnte durch die Einsatzkräfte der Brandort lokalisiert werden.

(YK). Am frühen Sonntagmorgen befuhr der Fahrer (23) eines mit zwei Personen besetzten Mercedes gegen 4.40 Uhr die Frankfurter Straße in Richtung Innenstadt. In Höhe der alten Lomo Tankstelle kam der Fahrer aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen ein Verkehrszeichen und eine Schutzplanke, die völlig verbogen wurde.