(YK). Am Freitagabend wurden Rettungsdienst und Feuerwehr gegen 18:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf die L3155 zwischen Saasen und Raboldshausen alarmiert. Wie die Ersthelfer an der Einsatzstelle berichteten verlor der Fahrer eines VW auf der Landstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug, schleuderte und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der VW überschlug sich und kam auf einem abgeernteten Maisfeld zum Stehen.

(YK). Am Mittwochnachmittag befuhr der Fahrer eines Mercedes mit einem leeren PKW-Anhänger gegen 15.25 Uhr die A7 von Kirchheim in Richtung Niederaula. Unmittelbar unter der Autobahnbrücke des Hattenbacher Dreiecks bemerkte der Fahrer Rauch aus dem Motorraum seines Fahrzeugs. Der Fahrer konnte gerade noch auf dem Standstreifen anhalten als auch schon die Flammen aus dem Motorraum aufstiegen.

(YK). Viele Ehrungen und Ehrengäste bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr in Kirchheim. Es wurden Feuerwehrmedaillen und Ehrenurkunden vergeben und langjährige Kamerad*innen für ihren Ehrenamtlichen Einsatz bei der Feuerwehr geehrt. Andreas Schmier bewältigte seine neue Aufgabe als Gemeindebrandinspektor (GBI) fehlerfrei und ließ nur eine kaum spürbare, leichte Nervosität bedingt durch die Anwesenheit vieler hochkarätiger Ehrengäste erkennen, die er aber schnell ablegte und souverän durch die straffe Tagesordnung der JHV führte.

(YK). Am Sonntagmorgen wurde die Feuerwehr Solztal gegen 8.10 Uhr zu einer Rauchentwicklung aus einem Wohnhaus in der Solztalstraße alarmiert. Einsatzleiter der Feuerwehr Christian Seelig war als erster Feuerwehrmann vor Ort, verschaffte sich einen Zugang zum Haus und fand in dem stark verrauchten Haus die hilflose Bewohnerin vor. Er brachte die Frau nach draußen in Sicherheit.