(YK). Am Montagabend wurde die Feuerwehr aus Kirchheim gegen 23.45 Uhr zu einem Lastzug auf der A7 zwischen Kirchheim und Bad Hersfeld-West in Fahrtrichtung Norden gerufen, bei dem aus einem beschädigten Tank Diesel auslief. Wie der Fahrer an der Einsatzstelle mitteilte, ist er ca. 1,5 Kilometer vor der Abfahrt Bad Hersfeld-West über ein längliches Metallstück gefahren, dass auf einer Fahrspur der dreispurigen Autobahn lag.

(YK). Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei verletzten Soldaten kam es am Sonntagmittag gegen 13 Uhr auf der A4 zwischen Friedewald und Bad Hersfeld in Fahrtrichtung Kirchheim. Ein begleiteter Schwertransport der Bundeswehr der mit einer schweren Straßenwalze beladen war befuhr die A4 auf regennasser Fahrbahn in Richtung Westen.

(YK). Am Mittwochmittag wurden die Feuerwehren aus Bad Hersfeld und Fuldatal gegen 13.30 Uhr zu einem PKW Brand in einer Garage alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle war die Garage bereits stark verraucht. Ein in der Garage abgestellter VW Polo geriet vermutlich aufgrund eines technischen Defekts im Motorraum in Brand.

(YK). Am Sonntagabend wurde die Feuerwehr aus Bad Hersfeld gegen 19:45 Uhr zu einem Wohnungsbrand am Lingplatz alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle nahmen die Einsatzkräfte starke Rauchentwicklung in der oberen Etage eines Mehrfamilienhauses wahr. Beim Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle hatten alle Bewohner bereits das Haus verlassen.