(YK). Ein 87jähriger Rentner ist am Mittwochnachmittag mit seinem Auto in ein Waldgebiet bei Oberhaun gefahren, um dort Pilze zu sammeln. Als der ältere Herr am Mittwochabend noch immer nicht von seiner Sammlertour zurückgekehrt war, alarmierten die Angehörigen des Mannes die Polizei. Nach Klärung der Umstände wurde eine große Suche nach dem Mann eingeleitet.

(YK). Am Mittwochabend befuhr der Fahrer eines Ford Transit gegen 20.15 Uhr die Bundesstraße 83 von Rotenburg in Richtung Morschen. An der Abzweigung nach Baumbach wollte der Fahrer nach links in Richtung Baumbach abbiegen und übersah dabei einen mit zwei Personen besetzten Audi, der aus Richtung Morschen in Richtung Rotenburg fuhr. Direkt im Einmündungsbereich kollidierten beide Fahrzeuge miteinander.

(YK). Eine Großübung, wie sie aufgrund der langen Planungszeit nur alle paar Jahre stattfinden kann, aber auch stattfinden muss, veranstalteten in der Nacht von Samstag auf Sonntag der Landkreis Hersfeld-Rotenburg und der Schwalm-Eder-Kreis. Für die Ausarbeitung der Übung durch den Landkreis Hersfeld-Rotenburg, den Regierungspräsidium Kassel und die Bundespolizei wurde bereits im März 2021 eine Arbeitsgruppe mit Beteiligten aus verschiedenen Organisationen unter Federführung des RP Kassel gebildet.

(YK). Ein ohrenbetäubender Krach weckte gegen 3.40 Uhr die Bewohner am frühen Samstagmorgen im Lappenlied in Bad Hersfeld. In Höhe der Hausnummer 88 krachte ein PKW aus den Niederlanden aus bisher ungeklärter Ursache zuerst gegen einen parkenden PKW, wurde von dort abgewiesen, überschlug sich und blieb mitten auf der Fahrbahn auf dem Dach liegen.