(YK). PKW nicht zugelassen, entstempelt und unversichert, für den letzten Halter, der vermutlich der Fahrer war, interessiert sich der Staatsanwalt zwecks Aufenthaltsermittlung. Das ist die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls am Mittwochabend gegen 19 Uhr auf der Autobahn 4 zwischen dem Kirchheimer Dreieck und Bad Hersfeld in Höhe der Eichhofsiedlung in Fahrtrichtung Osten.

(YK). Am Montagmorgen befuhr der Fahrer eines mit Autoscheiben für einen Fahrzeughersteller beladenen polnischen Sattelzuges gegen 6 Uhr die Autobahnabfahrt in Niederaula. In einer scharfen Rechtskurve der Abfahrt kam der Fahrer aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab, walzte eine Schutzplanke nieder überfuhr mehrere Verkehrsschilder und kippte nach links in einen Flutgraben.

(YK). Eine vermutlich verbrannte Pizza in einem Pizzaofen, der im Keller eines Einfamilienhauses stand, sorgte am Sonntagmorgen gegen 3 Uhr für einen Feuerwehreinsatz. Wie die Polizei mitteilte, war der Pizzaofen noch bis 2 Uhr durch den Hauseigentümer in Gebrauch gewesen.

(YK). Zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Autofahrern kam es am Samstagmittag gegen 12.15 Uhr auf der Bundesstraße 27 zwischen Bad Hersfeld und Friedlos in Höhe der Zufahrt zum Tierheim. Ein Autofahrer (82) kam mit seinem VW-Golf aus der Zufahrtsstraße zum Tierheim und wollte auf die B27 abbiegen. Hierbei übersah er den vorfahrtsberechtigten Mercedes einer Autofahrerin (50), die von Bad Hersfeld kommend auf der B27 in Richtung Friedlos fuhr.