(YK). Am frühen Sonntagabend wurden die Feuerwehren aus Asmushausen und Rautenhausen gegen 17.10 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B27 bei Asmushausen gerufen. Bei der Anfahrt stellten die Einsatzkräfte jedoch fest, dass sich der Unfall zwischen den Anschlussstellen Bebra-Mitte und Bebra-Nord ereignet hatte. Da der PKW bereits im Vollbrand stand, wurde die Feuerwehr aus Bebra zur Unfallstelle nachalarmiert.

(YK). Am Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr Niederaula gegen 16:45 Uhr zu einem Feuer in der Nähe des ehemaligen Bahnhofs von Niederaula gerufen. In einem alten, bereits einmal abgebrannten Schuppen brannte Unrat, der sehr stark qualmte.

(YK). Am Samstagmittag ereignete sich auf der B62 zwischen Niederaula und Bad Hersfeld gegen 14.10 Uhr ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Der Fahrer eines VW`s befuhr mit seinem Fahrzeug die B62 von Niederaula in Richtung Beiershausen. Kurz nach dem Parkplatz verlor er aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der VW kam nach links von der Fahrbahn ab, schleuderte über die Gegenfahrbahn und durchpflügte einen Flutgraben.

(YK). Zu einem Flächenbrand zwischen Bad Hersfeld und Sorga wurden die Feuerwehren aus dem Solztal am Donnerstagmittag gegen 12 Uhr gerufen. Am Ortseingang von Sorga entdeckten die Blauröcke einen kleinen Flächenbrand, der von dem Inhaber einer Kfz-Werkstatt bereits mit wenigen Eimern Wasser abgelöscht wurde. Der Feuerwehr blieb schließlich nur die Aufgabe der Nachlöscharbeiten.