(YK). Am Donnerstagabend befuhr der Fahrer eines Ford Focus gegen 18.15 Uhr die A7 in Fahrtrichtung Süden. An der Abfahrt Homberg-Efze wollte der Fahrer vermutlich die Autobahn verlassen. Der Fahrer schaffte es jedoch aus bisher ungeklärter Ursache nicht, die scharfe Rechtskurve in der Ausfahrt zu befahren. Der Ford schleuderte geradeaus über einen Grünstreifen mit Erdwall und kam im Auffahrtsbereich Richtung Süden zum Stehen.

(YK). Am Donnerstagnachmittag gegen 17 Uhr befuhr der Fahrer eines mit vermutlich drei Personen besetzten Mercedes Kleinbusses die Bundesstraße 324 in Richtung Neuenstein-Aua. In einer Linkskurve verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte gegen ein Verkehrszeichen (gefährliche Kurve). Im weiteren Verlauf durchpflügte der Kleinbus einen Flutgraben und krachte gegen einen Baum.

(YK). Zu einem Kellerbrand wurden die Feuerwehren aus Heringen und Widdershausen am Freitagabend gegen 21 Uhr in die Schillerstraße in Heringen gerufen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle fanden die Einsatzkräfte ein Einfamilienhaus vor, das stark verqualmt war. Unter Atemschutz drangen die Kräfte bis zum Keller, dem Ausgangspunkt der Verqualmung vor und entdeckten einen Wäschekorb, der auf der Abdeckung eines heißen Elektroherdes stand und qualmte.

(YK). Eine unerfreuliche Überraschung durch Sturmtief „Eugen“ erwartet zwei Autofahrer in Bad Hersfeld, wenn sie heute zu ihren abgestellten Autos auf dem P&R Parkplatz am Bahnhof zurückkehren. Gegen 16.15 Uhr wurde die Bad Hersfelder Feuerwehr zum P&R Parkplatz alarmiert, weil ein Baum umgekippt war und dabei zwei abgestellte PKW`s beschädigt hatte.