(YK). Einen nicht ganz alltäglichen Einsatz erlebten die Feuerwehrleute in Bebra, als sie am Sonntagabend gegen 17 Uhr zu einem Einsatz zum Lindenplatz alarmiert wurden. In einem Mehrfamilienhaus hatte der Rettungsdienst die Feuerwehr zur Unterstützung nachgefordert. Nach Beendigung des Einsatzes wollten die Kameradinnen und Kameraden gerade die Einsatzstelle wieder verlassen, als sie auf laute Rufe der Hausbewohner aufmerksam wurden.

(YK). Unter dem Motto „Krötenwanderung“ feierte der leitende Kriminaldirektor i.R. Rainer A.* seinen 80. Geburtstag im Kreise seiner Familie, Freunden und Nachbarn in einem Hotel in Richelsdorf. „Ich habe alles und brauche keine Geschenke mehr“ sagte das Geburtstagskind und kam so auf die Idee, „Kröten“ für einen noch zu bestimmenden guten Zweck zu sammeln.

(YK). Zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen kam es am Donnerstagmittag auf der A4 zwischen Friedewald und Hönebach ca. 500 Meter vor der Abfahrt Hönebach in Fahrtrichtung Osten. Der Fahrer eines mit zwei Personen besetzten Kleintransporters übersah aus bisher ungeklärter Ursache eine baustellenbedingte Fahrbahnverengung von zwei auf eine Fahrspur.

(YK). Am Dienstagabend kam es gegen 22.50 Uhr auf der B62 zwischen Niederaula und Niederjossa in Höhe der Auffahrt zur A7 zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer schwerst eingeklemmten Person. Der Fahrer eines mit LKW-Ersatzteilen beladenen Sattelzuges befuhr die B62 von Niederaula in Richtung Niederjossa. Wie die Polizei an der Unfallstelle mitteilte kamen ihm in Höhe der Zufahrt zur A7 aus Richtung Niederjossa ein Kleintransporter entgegen, der auf den Zubringer zur A7 fahren wollte und dabei den Sattelzug vermutlich übersehen hatte.