(YK). Am Samstagmorgen ereignete sich in Friedewald an der Einmündung vom Autobahnzubringer zur B62 gegen 10.27 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer und eine weitere Person leicht verletzt wurden. Der Fahrer eines Suzuki Swift mit Anhänger kam aus Richtung der A4 und wollte auf die vorfahrtsberechtigte B62 abbiegen. Hierbei übersah er einen Jeep, der die B62 in Fahrtrichtung Bad Hersfeld befuhr.

(YK). Am frühen Freitagmorgen gegen 3.15 Uhr versuchten mehrere maskierte Täter den Geldautomaten einer Sparkasse in der Hauptstraße in Breitenbach a. Herzberg zu sprengen. Nach bisherigen Informationen beobachtete ein Zeuge die maskierten Männer an einer schwarzen Limousine vor der Sparkassenfiliale und alarmierte die Polizei. Beim Eintreffen der Polizei an der Sparkassenfiliale konnten die Beamten im Sparkassenraum noch einen leichten Gasgeruch wahrnehmen.

(YK). Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagmorgen gegen 7.20 Uhr auf der Bundesstraße 83 zwischen Alheim und Rotenburg. Nach bisherigen Informationen befuhren ein Traktor, ein LKW ein schwarzer Ford Focus, danach mehrere unbekannte Fahrzeuge und am Ende der Kolonne ein blauer Ford Mondeo in Fahrtrichtung Rotenburg. In einer unübersichtlichen, lang gezogenen Linkskurve wollte der Fahrer des blauen Mondeo die gesamte Kolonne überholen.

(YK). Zu einem Wohnungsbrand in Ludwigsau-Oberthalhausen rückten am Montagnachmittag gegen 14.35 Uhr die Feuerwehren aus der Großgemeinde Ludwigsau aus. Ein aufmerksamer Nachbar hatte in einem Wohnhaus in der Straße „Zur Hirschruf“ einen Rauchmelder gehört und die Feuerwehr alarmiert. Die ersten Einsatzkräfte fanden vor Ort ein stark verqualmtes Haus vor. Ursache für die Verqualmung war ein technischer Defekt an der Heizungsanlage.