(YK). Am Montagmorgen kam es gegen 4 Uhr in Bebra - Rautenhausen zu einem ausgedehnten Wohnhausbrand in einem leerstehenden Wohnhaus. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das Dach des Hauses bereits im Vollbrand und die Einsatzkräfte mussten durch Riegelstellungen die links und rechts neben dem Gebäude befindlichen Wohnhäuser schützen. Bei eisigen Temperaturen um ca. minus 15 Grad gefror das Löschwasser sofort und behinderte die Löscharbeiten.

(YK). Zu einem Arbeitsunfall mit einem Muldenkipper kam es am Mittwochnachmittag gegen 15.45 Uhr auf der Autobahnbaustelle am Kirchheimer Dreieck. Ein Muldenkipper mit Bauerde ist von der Schulstraße aus rückwärts in die Baustelle am Kirchheimer Dreieck eingefahren um Erde abzuladen. Das Fahrerhaus war noch in Höhe des Fußweges, als der Fahrer die Hydraulik in Betrieb nahm, um die Erde abzuladen.

(YK). Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagmorgen gegen 10.10 Uhr auf der A4 zwischen dem Kirchheimer Dreieck und Bad Hersfeld in Fahrtrichtung Osten. Die Fahrerin (29) eines mit zwei Personen besetzten Buick Lincoln MKZ verlor in einer lang gezogenen Rechtskurve auf winterlicher Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

(YK). Zu einem Verkehrsunfall mit Verletzten kam es am Samstagmorgen gegen 2.50 Uhr auf der B62 im Ortskern von Breitenbach am Herzberg. Der Fahrer (20) eines mit fünf Personen im Alter von 20 bis 25 Jahren besetzten Ford Focus kam aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf winterlicher Fahrbahn in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen die Ecke einer Grundstücksmauer.