(YK). Die Einsatzkräfte der Feuerwehr aus Niederaula waren noch mit letzten Aufräumarbeiten beschäftigt als am Mittwochmorgen gegen 0.20 Uhr eine erneute Alarmierung einging. Auf der Bundesstraße 62 zwischen Niederaula und Niederjossa waren auf einer Kreuzung ein Seat und ein Fiat Dukato aus bisher ungeklärter Ursache frontal zusammengestoßen.

(YK). Zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem mit Lebensmitteln beladenen Sattelzug kam es am Dienstagabend gegen 22.30 Uhr auf dem Gefällstück der A7 zwischen dem Hattenbacher Dreieck und Kirchheim in Fahrtrichtung Norden. Der Fahrer verlor vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit mit abgefahrenen Reifen auf der Antriebsachse bei Starkregen die Kontrolle über seinen Sattelzug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und durchpflügte einen Flutgraben.

(YK). Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagmorgen gegen 6 Uhr auf der Bundesstraße 62 zwischen Bad Hersfeld und Friedewald. Der Fahrer (19) eines VW Fox befuhr die Bundesstraße in Richtung Friedewald.

(YK). Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagmittag gegen 14 Uhr auf der Bundesstraße 323 zwischen Remsfeld und Homberg-Efze in der Gemarkung Knüllwald. Die Fahrerin (71) eines Ford befuhr die Bundesstraße von Remsfeld in Richtung Homberg-Efze. Ca. 400 Meter hinter dem Remsfelder Kreisel kam die Fahrerin aus bisher ungeklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug nach links von der Fahrspur ab und prallte auf der Gegenfahrbahn mit einem Nissan frontal zusammen.