(YK). Am Samstagabend befuhr ein Autofahrer mit seinem BMW gegen 18.20 Uhr die L3254 von Rohrbach in Richtung Tann. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der BMW direkt am Ortseingang nach rechts von der Fahrbahn ab und Prallte gegen eine Grundstücksmauer. Bei dem Unfall blieb der Fahrer unverletzt. Die Feuerwehren aus Rohrbach und Tann rückten zur Unfallstelle aus, da zuerst gemeldet wurde, dass das Fahrzeug qualmen würde.

(YK). Es ist ein altbekanntes Lied der Autofahrer, das nur die Verkehrsplaner nicht zu kennen scheinen. Ferienreiseverkehr und Baustellen passen zusammen wie Feuer und Wasser. So auch am Kirchheimer Dreieck, einem der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte der Republik. Hier treffen die A4, A5 und die A7 aufeinander.

(YK). Die missachtete Vorfahrt einer Autofahrerin verursachte am frühen Nachmittag gegen 14.10 Uhr ein Verkehrschaos in den Gemeinden von Kirchheim und Niederaula. Eine Autofahrerin wollte nach bisher unbestätigten Informationen mit ihrem goldfarbenen VW aus einer Nebenstraße auf die Bundesstraße 62 fahren und übersah dabei einen VW Golf, der die B62 von Niederaula in Richtung Niederjossa befuhr.

Am Montag den 08. April wurde in Ronshausen erstmalig die Tatze, ein vom Landesfeuerwehrverband Hessen entwickeltes Abzeichen an die Kinder der Bambinifeuerwehr verliehen. Insgesamt freute sich der Leiter der Kinderfeuerwehr Daniel Gebauer über 15 verliehene Tatzen, davon 9 Tatzen der Stufe 1 und 6 Tatzen der Stufe 2. Die Auszeichnungen wurden durch Stefan Müller, Fachbereichsleiter Kinder- und Bambinifeuerwehr der Kreisjugendfeuerwehr Hersfeld Rotenburg an die sichtlich stolzen Kinder übergeben.