(YK). Am Mittwochmorgen brannte gegen 5.20 Uhr auf der A4 zwischen Wildeck-Hönebach und Wildeck-Obersuhl in Fahrtrichtung Osten ein mit Malz beladener LKW völlig aus. Als Brandursache wird von der Polizei ein technischer Defekt vermutet. Der Fahrer des Lastwagens konnte sich noch rechtzeitig aus dem brennenden Fahrzeug in Sicherheit bringen, bevor das Fahrerhaus im Vollbrand stand.

(YK). Am Mittwochmorgen gegen 2 Uhr wurde die Feuerwehr aus Kirchheim zu einem brennenden Fahrzeug am Kirchheimer Dreieck gerufen. Ein mit Postgut beladener Kleintransporter hatte vermutlich aufgrund eines technischen Defektes im Bereich der Tangente von der A4 auf die A7 in Fahrtrichtung Süden Feuer gefangen.

(YK). Am Dienstagmittag gegen 12 Uhr befuhr der Fahrer eines Sattelzuges die A7 von Kassel in Richtung Kirchheim. Zwischen Homberg Efze und der Autobahnabfahrt Bad Hersfeld-West machten ihn vorbeifahrende Autofahrer auf aufsteigenden Qualm an seinem Fahrzeug aufmerksam. Der Fahrer verließ an der Abfahrt Bad Hersfeld-West die Autobahn, alarmierte die Feuerwehr und wartete auf einem Parkplatz in sicherer Entfernung von Gebäuden und einer Tankstelle auf die Feuerwehren aus Neuenstein und Umgebung.

(YK). Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Motorrad kam es am Samstagnachmittag gegen 16.50 Uhr auf der Meisebacher Straße in Höhe Am Lax in Bad Hersfeld. Die Fahrerin (18) eines Opels befuhr die Meisebacher Straße in Richtung Reckerode. In Höhe der Einmündung „Am Lax“ wollte die Fahrerin auf der Straße wenden und übersah dabei einen Motorradfahrer (23), der mit seinem Motorrad hinter ihr fuhr und nach links in die Straße Am Lax einbiegen wollte.