(YK). Am Freitagabend kam es auf der Bundesstraße 454 gegen 17.18 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Traktor. Wie die Polizei am Samstagmorgen mitteilte, befuhren der Fahrer (70) eines Traktors mit Anhänger und der Fahrer (24) eines PKW`s die B 454 von Wahlshausen in Richtung Gersdorf. Gerade als der Traktorfahrer mit seinem Gespann nach links auf einen Feldweg abbiegen wollte, setzt der PKW-Fahrer zum Überholen an und krachte gegen den linken Vorderreifen des Traktors.

(YK). Am Samstagmittag kam es gegen 13.50 Uhr in Dens zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Kleinbus. Wie die Polizei an der Unfallstelle mitteilte, befuhr der Fahrer des Kleinbusses die Cornberger Straße. Aufgrund eines medizinischen Notfalls verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Straße ab. Im weiteren Verlauf fuhr der Kleinbus über einen Bachüberlauf wo er mit den Vorderrädern stecken blieb.

(YK). Am Mittwochmorgen wollte der Fahrer eines Muldenkippers gegen 9.20 Uhr seine Ladung auf einem Feld bei Wehrshausen abladen. Beim Anheben der Mulde kippte das Fahrzeug auf die Beifahrerseite.

(YK). „Wer parkt den hier so schräg“? diese Frage stellten sich am Dienstagmorgen gegen 6.15 Uhr die Mitarbeiter einer Firma in der Freiherr-vom-Stein-Straße in Neuenstein-Aua, als sie den schräg in einem Graben stehenden Lastzug entdeckten, der auf das Firmengebäude zu kippen drohte. Die Mitarbeiter machten sich auf die Suche nach dem Fahrer. Nachdem dann auch keine Reaktion kam, als ein Mitarbeiter gegen die Tür des Fahrerhauses klopfte, riefen sie die Feuerwehr.