(YK). Am Donnerstagabend kam es auf der K46 zwischen Rhina und Wehrda gegen 18.50 Uhr in Höhe des Sportplatzes von Wehrda zu einem schweren Verkehrsunfall. Wie die Polizei an der Unfallstelle mitteilte, befuhr der Fahrer eines BMW´s die K46 in Richtung Wehrda, als ihm plötzlich ein Radfahrer (15) vor das Fahrzeug fuhr.

(YK). Zu einem Waldbrand im Bereich der Harry Heussner Hütte am Lappenlied rückte die Feuerwehr aus Bad Hersfeld am Sonntagabend gegen 18.20 Uhr aus. Mit viel Wasser, Schaum und Feuerpatschen bekämpften die Blauröcke das Feuer. Entdeckt wurde das Feuer von Spaziergängern, die vom Obersberg aus das Rauch entdeckten, haben die Feuerwehr alarmiert und zielgenau den Brandort beschrieben.

(YK). Am frühen Sonntagabend wurden die Feuerwehren aus Asmushausen und Rautenhausen gegen 17.10 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B27 bei Asmushausen gerufen. Bei der Anfahrt stellten die Einsatzkräfte jedoch fest, dass sich der Unfall zwischen den Anschlussstellen Bebra-Mitte und Bebra-Nord ereignet hatte. Da der PKW bereits im Vollbrand stand, wurde die Feuerwehr aus Bebra zur Unfallstelle nachalarmiert.

(YK). Am Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr Niederaula gegen 16:45 Uhr zu einem Feuer in der Nähe des ehemaligen Bahnhofs von Niederaula gerufen. In einem alten, bereits einmal abgebrannten Schuppen brannte Unrat, der sehr stark qualmte.