(YK). Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr auf der A7 direkt an der Beschleunigungsspur der Auffahrt Niederaula in Richtung Norden. Der Fahrer eines BMWs soll Zeugenaussagen zufolge einen Lastzug überholt haben. Nach dem Überholvorgang zog der BMW plötzlich scharf nach rechts über beide Fahrspuren, überfuhr den Grünstreifen zur Beschleunigungsspur in Richtung Norden und schleuderte in den Flutgraben am rechten Fahrbahnrand.

(YK). Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmorgen gegen 09.45 Uhr auf der L3294 zwischen Ibra und Hausen. Die Fahrerin eines VW Polo befuhr mit ihrem Fahrzeug die Landstraße von Ibra in Richtung Hausen. In einer Linkskurve verlor sie auf der feuchten Fahrbahn aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Flutgraben.

(YK). Am frühen Dienstagmorgen wurde gegen 1 Uhr die Feuerwehr aus Bad Hersfeld und dem Stadtteil Petersberg zu einem Brandeinsatz in der Erfurter Straße gerufen. In einem Bordell und Swingerclub brannten nach dem derzeitigen Ermittlungsstand der Polizei im Hauseingang vermutlich mehrere „gelbe Säcke“, die von den Betreibern des Hauses zur Abholung vor das Haus gelegt wurden.

(YK). Wenn es schief läuft, dann aber richtig. Das dachte sich wohl auch der Fahrer eines Tanklastzuges als er am Spätnachmittag gegen 15.30 Uhr in der Gemeinde Wildeck unterwegs war, um Heizöl auszuliefern. Zuerst lieferte er in Hönebach bei einem Kunden Heizöl aus. Nach einiger Zeit bemerkte er, das er nicht nur den Kunden mit Öl versorgte, sondern auch die gesamte Straße.