(YK). Ein medizinischer Notfall war die Ursache für einen Verkehrsunfall in Lispenhausen. Eine Autofahrerin (55) befuhr mit ihrem VW die Nürnberger Straße in Richtung Rotenburg, als ihr plötzlich schlecht wurde und sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Der VW der Frau krachte mit der Beifahrerseite gegen einen am Fahrbahnrand ordnungsgemäß abgestellten VW-Bulli bevor er zum Stillstand kam.

(PM/POL-KS) Kassel (ots) - Am Freitagnachmittag erhält die Einsatzzentrale der Polizei Kassel Kenntnis von einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 83 zwischen den Ortschaften Morschen und Beiseförth. Ersten Ermittlungen zufolge befuhr gegen 17:45 Uhr ein 39-jährigerMann aus Rotenburg zusammen mit seiner Familie, Ehefrau und zwei Kindern, die B 83 von Beiseförth kommend in Richtung Neumorschen.

(YK). Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagvormittag gegen 10.30 Uhr auf der A7 zwischen Kirchheim und dem Hattenbacher Dreieck in Fahrtrichtung Süden. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand der Polizei befuhren ein mit einer Person besetzter BMW auf dem linken von drei Fahrstreifen und ein mit zwei Personen besetzter Mercedes auf dem mittleren Fahrstreifen der A7, als der Mercedes aus bisher ungeklärter Ursache nach links fuhr und gegen den BMW prallte.

(YK). Einen nicht alltäglichen Einsatz hatte am Donnerstagmorgen die Besatzung einer Streife der Autobahnpolizei Bad Hersfeld. Gegen 3 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der A4 zwischen Bad Hersfeld und Friedewald in Fahrtrichtung Osten. Der Anhänger eines Lastzuges war umgekippt und versperrte die Richtungsfahrbahn Ost. Michael Walke hatte von der Abschleppzentrale den Auftrag bekommen, den umgekippten Anhänger zu bergen.