(YK). Am Montagmittag wurden die Feuerwehren aus Ludwigsau-Friedlos gegen 12.50 Uhr zu einer Gewässerverunreinigung zum Klärwerk in Friedlos alarmiert. Festgestellt wurde eine heizölähnliche Flüssigkeit auf dem ersten Klärbecken der Anlage. Woher die Flüssigkeit kam und wann sie in das Abwassersystem gelangt ist, konnte zur Stunde noch nicht ermittelt werden.

(YK). „Großraum- und Schwertransporte, aktuelle Problemfehler in der Transport- und Genehmigungspraxis“, so lautete am Mittwochabend das Thema des ersten Fernfahrerstammtisches in diesem Jahr, der im SVG- Rasthaus in Kirchheim stattfand. Von 18 – 20 Uhr sprach der aktuelle Moderator, Polizeihauptkommissar Mario Döring von der Autobahnpolizei in Bad Hersfeld, am Beispiel von Langholz- und Nutzfahrzeugtransporten, über ein sehr kompaktes, für jeden Trucker interessantes und wichtiges Thema. Unterstützt wurde Döring dabei von seinem Kollegen, Polizeioberkommissar Michael Schenk.

(YK). Nach präventiven Abfahrtkontrollen am vergangenen Sonntag im ruhenden Verkehr auf Park- und Rastplätzen führte die Polizei in Osthessen am Sonntagabend von 22 Uhr bis Montagmorgen um 1 Uhr Alkoholkontrollen durch. Auf den Autobahnen 4, 5 und 7 wurden bei mobilen Kontrollen 120 Trucker kontrolliert und bei einer Standkontrolle auf der A7 auf dem Parkplatz Hummelskopf weitere 30 Fahrzeuge.

(YK). „Ich habe schon viele Mängel gesehen, aber das ist mir so noch nicht untergekommen“, sagte ein DEKRA Gutachter am Freitagmittag gegen 12.30 Uhr auf dem Autobahnrastplatz in Kirchheim zu Michael Schenk von der Autobahnpolizei Bad Hersfeld. Kurz zuvor hatten Schenk und sein Kollege auf der A5 einen auffälligen polnischen Sattelzug festgestellt und ihn in Kirchheim von der Autobahn geholt, um ihn zu kontrollieren.