(YK). Am Freitagmittag wurden gegen 13 Uhr die Feuerwehren der Großgemeinde Philippsthal und der GABC (Gefahrenabwehr atomarer, biologischer und chemischer Stoffe) Einsatzzug der Feuerwehr aus Bad Hersfeld zu einem Gaseinsatz in der Berufsschule in Heimboldshausen gerufen. Reinigungskräfte hatten im Chemieraum der Schule penetranten, ätzenden Gestank festgestellt und den Hausmeister informiert.

(YK). Am Dienstagnachmittag wurden die Feuerwehren aus Obergeis und Neuenstein gegen 16 Uhr zu einem Flächenbrand auf einer Weide in Obergeis Am Koppelstück gerufen. Beim Eintreffen fanden die Einsatzkräfte eine kleine Rasenfläche vor, die aus ungeklärter Ursache brannte. Noch während der Löscharbeiten entdeckten die Feuerwehrleute auf der anderen Seite der Bundesstraße 324 im Wald aufsteigenden Rauch.

(YK). Am Samstagabend ereignete sich auf der A4 gegen 20:05 Uhr zwischen Wildeck-Obersuhl und Wildeck-Hönebach in Fahrtrichtung Bad Hersfeld ein schwerer Verkehrsunfall . Ein mit zwei Personen (Vater(57) auf dem Beifahrersitz und sein Sohn(32) der Fahrer) besetzter Opel Vectra befuhr den rechten von zwei Fahrstreifen. Der Fahrer des Opels scherte auf den linken Fahrstreifen aus, um einen vor ihm fahrenden Sattelzug zu überholen.

(YK).Einen traumhaften Anblick erlebten am Sonntagnachmittag die Wanderer im Erzebachtal am Eisenberg. Über mehrere tausend Quadratmeter erstreckte sich links und rechts neben dem Erzebach ein riesiger Teppich mit Märzenbechern. Die unter strengstem Naturschutz stehende, dem Maiglöckchen ähnelnde Blume liebt den feuchten Boden neben dem Bachlauf.