(YK). Am Mittwochmittag machten Autofahrer auf der A7 in Fahrtrichtung Süden gegen 13 Uhr den Fahrer eines mit Reifen beladenen Sattelzuges darauf aufmerksam, dass mit seinem Fahrzeug etwas nicht stimmen würde. Obwohl sich der Sattelzug gerade im Baustellenbereich zwischen Homberg-Efze und Bad Hersfeld-West befand entschloss sich der Fahrer zum Glück, sofort anzuhalten. Der rumänische Fahrer stieg aus und erkannte Rauch, der von seinem Auflieger aufstieg.

(YK). Am Dienstagmorgen befuhr der Fahrer eines Toyotas gegen 3.45 Uhr die B 324 in Richtung Neuenstein-Aua und wollte nach links in das Industriegebiet abbiegen. Aus bisher ungeklärter Ursache übersah er dabei einen entgegenkommenden Skoda, der die B324 von Aua in Richtung Bad Hersfeld befuhr. Im Einmündungsbereich zum Industriegebiet kam es zum Zusammenprall.

(YK). Am Sonntagabend wurden die Feuerwehr aus Niederaula, Rettungswagen und Polizeistreife aus Bad Hersfeld gegen 18 Uhr zu einem Unfall auf der B62 Schlitzer Straße in Niederaula alarmiert. Eine Autofahrerin kam mit ihrem Kia von der Abfahrt der A7 Niederaula und wollte nach links auf die B62 in Richtung Niederaula abbiegen. Beim Abbiegen übersah die Kia Fahrerin einen Smart, der die B62 aus Richtung Niederaula in Richtung Niederjossa befuhr.

(YK). Am Samstagnachmittag kam es gegen 15.45 Uhr auf der Bundesstraße 62 am Ortsausgang von Philippsthal in Fahrtrichtung Vacha in Höhe der Straße „Am Zollhaus 41“ zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Fahrer eines mit zwei Personen besetzten Sprinters kam aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Laternenmast mit einem digitalen Geschwindigkeitsmesser und prallte auf dem Parkplatz eines Fitnessstudios gegen einen parkenden BMW.