(YK). Die Mitglieder des Vereins „Waldhessen-Trophy e.V“ aus Kirchheim nahmen am Samstag mit einem Informationsstand an einer Verkehrskontrolle für Motorräder der Polizei in Bad Hersfeld teil. Geplant war zuerst, die Kontrolle von Motorradfahrern, die auf der A4 auf dem Weg zum Moto GP Richtung Osten waren. Die Kontrolle sollte auf dem Parkplatz Nadelöhr stattfinden.

(YK). Zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und zwei Verletzten Personen kam es am Sonntagmittag im Schlippental in Bad Hersfeld. Der Fahrer eines mit zwei Personen besetzten Audis krachte vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in der 30er Zone und Unachtsamkeit gegen einen parkenden VW Kombi. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW etwa fünf Meter nach vorne geschoben, wo er in ein weiteres geparktes Fahrzeug krachte.

(YK). Zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten Personen kam es am Mittwochmittag gegen 13.30 Uhr auf der L 3069 zwischen Friedewald und Wildeck-Hönebach. Der Fahrer eines Mitsubishi befuhr die Landstraße von Friedewald in Richtung Hönebach. In einer scharfen Rechtskurve kam der Fahrer aus bisher ungeklärter Ursache auf der regennassen Fahrbahn nach rechts auf die Bankette.

(YK). Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagmittag gegen 13.30 Uhr auf der L3254 zwischen Beenhausen und Ersrode. Wie die Polizei mitteilte befuhr der Fahrer eines voll beladenen Langholzlasters mit seinem Fahrzeug die L3254 von Ersrode in Richtung Beenhausen. Hinter dem Langholzlaster fuhr ein Ford SUV. Zum gleichen Zeitpunkt befuhr die Fahrerin eines VW Transporters die Landstraße in Richtung Ersrode.