(YK). Nach dem heftigen Schneefall am Freitagmorgen drehte sich auf der B62 zwischen Philippsthal und Friedewald in Richtung Friedewald beim Schwerlastverkehr kein Rad mehr. Auf der ungeräumten und nicht abgestreuten Fahrbahn drehten die Antriebsräder der Last- und Sattelzüge aufgrund einer Eisschicht, die sich unter dem Schnee befand, durch.

(YK). Zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Audi SUV kam es am Dienstagmittag gegen 13.20 Uhr auf der Bundesstraße 454 zwischen Niederaula und Kirchheim in Fahrtrichtung Kirchheim. Die Fahrerin (49) eines Audi SUV verlor nach einer lang gezogenen Rechtskurve auf feuchter Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug, touchierte einen Leitpfosten und kam mit den rechten Rädern auf die rutschige Bankette am rechten Fahrbahnrand.

(YK). Am Samstagvormittag rückte die Feuerwehr aus Kirchheim gegen 10.15 Uhr zum Brand einer Gartenhütte in der Kirchheimer Rosenstraße aus. Die ersten Einsatzkräfte stellten beim Eintreffen eine starke Rauchentwicklung aus einer hinter dem Wohnhaus stehenden Gartenhütte, die einmal als Stall genutzt wurde, fest. Mit einem C- Rohr und unter Atemschutz war der Brand in der Hütte sehr schnell unter Kontrolle.

(YK). Der Fahrer (34) aus Bielefeld des erst 18 Monate alten Ford Focus bemerkte vermutlich einen Turboladerschaden und fuhr das Fahrzeug gerade noch rechtzeitig auf den Beschleunigungsstreifen der Autobahnauffahrt Hersfeld West, da schlugen auch schon die Flammen aus der Motorhaube. Fahrer und Beifahrer retteten sich aus dem brennenden Fahrzeug und brachten nur noch sich in Sicherheit.