• 13. Juli 2024 18:52

Mit LKW im Stau auf Vordermann aufgefahren

Jun 19, 2024

24048/A7/Kirchheim/Hattenbacher Dreieck/Kreis Hersfeld-Rotenburg/Hessen

Kilometerlanger Stau nach LKW-Unfall am Kirchheimer Dreieck

(YK). Nach einem Auffahrunfall gegen 12.40 Uhr auf der A7 zwischen dem Kirchheimer Dreieck und dem Hattenbacher Dreieck kam es auf der A4 und der A7 in Fahrtrichtung Süden zu einem kilometerlangen Stau. Der Fahrer eines LKW hatte nach ersten Informationen in einem verkehrsbedingten Rückstau den Abstand zu seinem Vordermann nicht eingehalten. Aufgrund eines Bremsvorgangs des vor ihm fahrenden Sattelzuges konnte der Fahrer des LKW nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte in das Heckportal des Sattelzug-Aufliegers. Bei dem Unfall wurde der Fahrer des LKW verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden. Auch die Feuerwehr rückte zu dem Unfall aus, da zuerst gemeldet wurde, dass eine Person im Fahrerhaus eingeklemmt sei. Von der Feuerwehr mussten nur ausgelaufene Betriebsstoffen abgestreut und die Unfallstelle abgesichert werden. Der Verkehr wurde während der Rettungs- und Bergungsarbeiten einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Es bildete sich aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens ein Stau von mehreren Kilometern. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.

 240603Auffahrunfall