• 13. Juli 2024 18:46

Kleinlaster kracht auf der Bundesstraße seitlich gegen entgegenkommenden LKW

Jun 19, 2024

24050/B62/Niederaula/Bad Hersfeld/Kreis Hersfeld-Rotenburg/Hessen

Transporterfahrer von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit

(YK). Der Fahrer eines mit zwei Personen besetzten Kleinlasters mit Kofferaufbau befuhr am Montagnachmittag gegen 15.09 Uhr die Bundesstraße 62 von Bad Hersfeld in Fahrtrichtung Niederaula. Kurz hinter der Ortschaft Beiershausen kam der Fahrer mit seinem Fahrzeug aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem Postlaster, der von Niederaula in Richtung Bad Hersfeld fuhr, seitlich zusammenstieß. Bei dem Zusammenprall rutschte der Kleinlaster an der gesamten Fahrerseite des LKWs entlang, wobei der Kofferaufbau des Kleinlasters abgerissen wurde. Im weiteren Verlauf schleuderte der Kleinlaster weiter nach links in die Böschung der Gegenfahrbahn. Der Postlaster schleuderte durch den Zusammenprall ebenfalls in Fahrtrichtung nach links und kam quer über beide Fahrspuren der B62 zum Stehen. Bei dem Unfall wurde der Fahrer des Kleinlasters schwerverletzt in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste über die Rückwand der Fahrerkabine von den Feuerwehren aus Niederaula, Asbach und Bad Hersfeld aus dem Fahrzeugwrack geschnitten werden. Ein Rettungshubschrauber musste den Fahrer in ein Krankenhaus fliegen. Sein Beifahrer und der Fahrer des Postlasters wurden bei dem Unfall leicht verletzt in ein Krankenhaus gefahren. Die Trümmerteile des Kleinlasters verteilten sich auf einer Länge von ca. 50 Metern über die B62. Während der Rettungsarbeiten, der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten musste die B62 in beiden Fahrtrichtungen mehrere Stunden voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Zur Unfallrekonstruktion wurde ein Sachverständiger zur Unfallstelle bestellt.

 240611Unfall_B62