• 13. Juli 2024 18:12

A4 Kirchheim: Erneuerung der Fahrbahndecke in Fahrtrichtung Ost

Jul 9, 2024

Geänderte Verkehrsführung ab 22. Juli

KIRCHHEIM. Auf der A4 zwischen Kirchheim und Bad Hersfeld werden ab 16. Juli Tagesbaustellen zum Öffnen der Mittelstreifenüberfahrten und zum Aufbau der Verkehrsführung eingerichtet. Es kann in beide Fahrtrichtungen zu Fahrstreifensperrungen und zu Verkehrsbehinderungen kommen. Ab 22. Juli ist eine sogenannte 4+0-Verkehrsführung eingerichtet. Das bedeutet, dass in jede Fahrtrichtung zwei eingeengte Fahrstreifen erhalten bleiben und dass alle vier Fahrstreifen auf der Richtungsfahrbahn West liegen. Es gilt Tempo 80.

Grund ist die Erneuerung der Fahrbahndecke in Fahrtrichtung Ost. Auf rund 800 Meter wird der alte Fahrbahnbelag zum Teil abgefräst und eine neue Asphaltdeckschicht aufgebracht. Die Arbeiten und der Rückbau der Verkehrssicherung sollen am 22. August abgeschlossen sein.

Die Autobahn GmbH des Bundes bittet alle Verkehrsteilnehmenden um Verständnis für die notwendige Maßnahme und um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich.