(YK). Am Mittwochmittag brannten gegen 13 Uhr auf einem Aussiedlerhof in Wildeck-Bosserode die Stallungen eines Aussiedlerhofes. Weit über 100 Feuerwehrleute aus Obersuhl, den Ortsteilen, Bad Hersfeld und sogar aus dem thüringischen Gerstungen wurden alarmiert, um das Großfeuer, das sich durch die einzelnen Stallungen und Strohlager frass, unter Kontrolle

(YK). Zu einem Wohnungsbrand mit zwei verletzten Bewohnern kam es am Dienstagmorgen gegen 10.00 Uhr im Heringer Ortsteil Wölfershausen. Nach bisher unbestätigten Informationen haben Anwohner unmittelbar vor dem Ausbruch des Feuers einen lauten Knall aus dem Einfamilienhaus in der Straße „An der Linde“ gehört. Kurz danach qualmte es auch schon aus dem

(YK). Der Fahrer (34) eines Polnischen Sattelzuges hat sich am Dienstagabend gegen 19.15 Uhr auf der Rastanlage Rimberg vermutlich verfahren und dabei den Tank auf einer Verkehrsinsel aufgerissen. Wie die Polizei mitteilte hat der Fahrer, der mit seinem Sattelzug aus Frankfurt in Richtung Kirchheim unterwegs war, auf der Rastanlage Rimberg eine Pause eingelegt. Beim

(YK). Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagmittag gegen 12.30 Uhr auf der L 3171 zwischen Malkomes und Schenklengsfeld in Höhe der Abzweigung nach Schenksolz. Der Fahrzeugführer eines vermutlich mit vier Personen besetzten Renault verlor in einer Rechtskurve vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser