(YK). Zu einem Scheunenbrand in Asbach wurden die Feuerwehren aus Asbach und Bad Hersfeld am Samstagmorgen gegen 10.20 Uhr alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte aus Asbach wurde schnell klar, dass es sich bei dem gemeldeten Scheunenbrand lediglich um einen brennenden Akku, der aufgeladen werden sollte handelte, der auf einem Holzschrank stand und von Eigentümer bereits abgelöscht wurde.

(YK). Am Freitagabend wurden die Feuerwehr aus Philippsthal, der Rettungsdienst und die Polizei gegen 21.20 Uhr zu einem verqualmten Mehrfamilienhaus in der Gartenstraße gerufen. Nach intensiver Suche durch die Kräfte der Feuerwehr, wobei auch eine Wärmebildkamera zum Einsatz kam, wurde die Brandursache in einem Lüftungsschacht entdeckt. Eine achtlos weggeworfene Zigarettenkippe hatte zu einem Schwelbrand und somit zur Verqualmung in dem Haus geführt.

(YK). Lange Umwege müssen ab Montag, 6. April 2020 die Autofahrer zwischen Hausen, Machtlos und Kemmerode in kauf nehmen. Grund ist eine Vollsperrung der K129 wegen Bauarbeiten im Bereich der der Ibrabach Brücke zwischen dem Ortsausgang von Kemmerode und dem Abzweig Machtlos/Hausen.

(YK). Wer in dem kleinen osthessischen Ort Neuenstein-Aua die Hauptstraße verlässt und zum Gerichtsplatz, der nur wenige Meter neben der Hauptstraße liegt, geht oder fährt, der findet in diesen Tagen den Platz mit der 1.000 bis 1.200 Jahre alten Tanzlinde und dem 1997 erneuerten Dorfbrunnen geschmackvoll und österlich dekoriert vor.