(YK). Am Montagabend musste die Feuerwehr aus Kirchheim erneut zu einem Einsatz mit einem LKW ausrücken. Gegen 18 Uhr befuhr der Fahrer eines Kleinlasters mit seinem Fahrzeug den Parkplatz eines Discounters in Kirchheim. Beim verlassen des Parkplatzes kam der Laster vermutlich zu weit nach rechts und schrammte gegen einen dort befindlichen Begrenzungsstein.

Durch den Aufprall wurde der Dieseltank des Lasters beschädigt und mehrere hundert Liter Dieselkraftstoff liefen aus. Die Feuerwehr aus Kirchheim musste den Tank des Kleinlasters abpumpen und ausgelaufenen Kraftstoff mit Ölbindemittel abstreuen. Die Kunden, die sich mit ihren Fahrzeugen noch auf dem Parkplatz des Discounters befanden, konnten den Parkplatz ungehindert verlassen. Eine Zufahrt auf den Parkplatz war jedoch für über eine Stunde nicht möglich.



Fotos (c) 2022 by TVnews-Hessen
Alle Bilder unterliegen dem (c) von TVnews-Hessen. Unberechtigte Nutzungen werden rechtlich verfolgt