(YK). Zu einem schweren Motorradunfall kam es am Samstagnachmittag gegen 16.30 Uhr auf der Bundesstraße 324 zwischen Obergeis und Untergeis. Nach bisherigen Informationen befuhren ein Mercedes und ein Motorradfahrer hintereinander die Bundesstraße von Obergeis in Richtung Untergeis. Nach den bisherigen Informationen setzte der Motorradfahrer in Höhe der Papiermühle zum Überholvorgang an und übersah dabei vermutlich einen entgegenkommenden BMW.

Der Biker krachte gegen die Fahrerseite des entgegenkommenden BMW und fast zeitgleich auch in die Fahrerseite des Mercedes, verlor dabei die Kontrolle über sein Motorrad, schleuderte nach links über die Gegenfahrbahn auf die Bankette und eine Böschung hinauf und stürzte schwer. Der Motorradfahrer wurde von den Ersthelfern bis zum Eintreffen der Rettungskräfte betreut. Bei dem Unfall wurde der Motorradfahrer schwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die B324 in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt werden, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Der BMW war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit, am Motorrad entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Am Mercedes wurde ebenfalls beschädigt.

Fotos (c) 2020 by TVnews-Hessen
Alle Bilder unterliegen dem (c) von TVnews-Hessen. Unberechtigte Nutzungen werden rechtlich verfolgt