(YK). Wer in dem kleinen osthessischen Ort Neuenstein-Aua die Hauptstraße verlässt und zum Gerichtsplatz, der nur wenige Meter neben der Hauptstraße liegt, geht oder fährt, der findet in diesen Tagen den Platz mit der 1.000 bis 1.200 Jahre alten Tanzlinde und dem 1997 erneuerten Dorfbrunnen geschmackvoll und österlich dekoriert vor.

Girlanden mit gelben und weißen Eiern und Osterhasen aus Baumstämmen zieren den Platz, der zum verweilen einlädt und für einen kurzen Moment den Stress und die Not der Corona beherrschten Zeit vergessen lässt.


Fotos (c) 2020 by TVnews-Hessen
Alle Bilder unterliegen dem (c) von TVnews-Hessen. Unberechtigte Nutzungen werden rechtlich verfolgt