(YK). Am Dienstagmorgen kam es gegen 8 Uhr auf der A4 zwischen Wildeck-Hönebach und Friedewald aus bisher ungeklärter Ursache auf regennasser Fahrbahn zu einem Zusammenstoß zwischen einem Skoda und einem Sattelzug. Bei dem Unfall wurde die Fahrerin des Skodas schwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden.

Die Feuerwehr aus Obersuhl sicherte bis zum Eintreffen der Autobahnpolizei die Unfallstelle und beseitigte umherliegende Trümmerteile. Der Fahrer des Sattelzuges konnte mit seinem Fahrzeug aus eigener Kraft die Fahrt fortsetzen. Während der Unfallaufnahme musste die A4 in Fahrtrichtung Westen kurzzeitig voll gesperrt werden es bildete sich ein Stau von mehreren Kilometern. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden, am Skoda entstand wirtschaftlicher Totalschaden.


Fotos (c) 2020 by TVnews-Hessen
Alle Bilder unterliegen dem (c) von TVnews-Hessen. Unberechtigte Nutzungen werden rechtlich verfolgt