(YK). Am Samstagabend entdeckten Spaziergänger in einem Gebüsch der Werraaue in Heringen ein herrenloses Fahrrad. Als die Fußgänger gegen 18.50 Uhr die Stelle am Ufer der Werra erneut passierten und das Fahrrad immer noch in der Böschung lag, schauten sie nach und entdeckten in der Werra in Ufernähe eine leblose Person im Wasser.

Alarmierte Kräfte der Feuerwehr aus Heringen mussten die Person mit einem Boot aus der Werra bergen. Ein hinzugezogener Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau (57) feststellen. Für die genauen Umstände, die zum Tod der Frau geführt haben, konnten noch keine Aussagen gemacht werden, der Kriminaldauerdienst aus Fulda hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wir haben die Bilder!   Zum Erwerb nutzen Sie bitte den Medien-Zugang

Fotos (c) 2019 by TVnews-Hessen
Alle Bilder unterliegen dem (c) von TVnews-Hessen. Unberechtigte Nutzungen werden rechtlich verfolgt